Bild
Bild
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
 
Aktuelles
Dienstplan
Mannschaft
Fahrzeuge
Einsätze
Fotos
Geschichte
Bürgerinfo
Gästebuch
Links
Du fehlst uns
Kontakt
Impressum
 




Einsätze 2010:


Nr13
Datum: 10 Juni 2010
Uhrzeit: 19:54 Uhr
Einsatzstichwort: TH Öl
Einsatzdauer: 0:58 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 9 Mann
Wo: Effeld, Effelder Straße > Schloß Elsum
Was: Ölspur
Beschreibung:  Ölspur von ca. 500 m nach Ortsausgang  Effeld bis Schloß Elsum beseitigt.

Nr12
Datum: 2 Juni 2010
Uhrzeit: 16:53 Uhr
Einsatzstichwort: TH Öl
Einsatzdauer: 0:21 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 9 Mann
Wo: Ophoven, Marienstraße
Was: auslaufende Flüssigkeit nach VU
Beschreibung: PKW hat Kurve zu spät genommen und ist vor eine Mauer gefahren. Beim Aufprall
wurde die Ölwanne beschädigt und techn. Flüssigkeiten liefen aus. Batterie wurde
abgeklemmt und Flüssigkeiten abgestreut und aufgenommen.

Nr11
Datum: 7 Mai 2010
Uhrzeit: 13:32 Uhr
Einsatzstichwort: TH
Einsatzdauer: 0:52 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 2 Mann
Wo: Ophoven, K34
Was: Ölspur
Beschreibung: Ölspur von Kempen Rurbrücke über Kreisverkehr in Richtung Wassenberg Forst.
Bauhof mit Bindemittel und Warnschildern zur Unterstützung gerufen.

Nr10
Datum: 10 Mai 2010
Uhrzeit: 15:21 Uhr
Einsatzstichwort: BMA
Einsatzdauer: 0:32 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 7 Mann
Wo: Birgelen, Ossenbrucher Weg
Was: BMA
Beschreibung: BMA war durch Wartungsarbeiten an der Lüftungsanlage ausgelöst worden. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Nr9
Datum: 30 April 2010
Uhrzeit: 00:30 Uhr
Einsatzstichwort: Feuer 2
Einsatzdauer: 3:00 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 10 Mann
Wo: Rosenthal, Campingplatz
Was: Wohnwagenbrand
Beschreibung: Es wurde ein brennender Wohnwagen auf dem Campingplatz in Rosenthal gemeldet.
Auf Anfahrt kam schon die Rückmeldung: Großer Feuerschein zu sehen.
Bei Eintreffen brannten schon mehrere Wohnwagen. Anfangs stellten die
anwesenden TLF́s die Wasserversorgung für das LF Birgelen, bis die LG Ophoven
die Wasserversorgung aus dem öffentlichen Netz sichergestellt hatte.
Es wurden insgesamt 5 C-Rohre und 6 Trupps unter PA eingesetzt.
Seitens der LG Effeld wurden 2 Mann unter PA gestellt und ein Kamerad zur
Bereitstellung.
Es brannten insgesamt 4 Wohnwagen komplett nieder und mehre wurden
beschädigt.
1 Person konnte nicht aus den Flammen gerettet werden.

Nr8
Datum: 31 März 2010
Uhrzeit: 11:19 Uhr
Einsatzstichwort: Feuer 2
Einsatzdauer: 1:11 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 5 Mann
Wo: Effeld, nähe Gitstapper Hof
Was: Feuer in einem Wochenendhaus / Wohnschuppen
Beschreibung: Es brannte ein Wohnschuppen am Gittstapper Hof. Die FF wurde zuerst zum Waldsee geschickt und anschließend zur ehem. engl. Kaserne. Dies lag an den schlechten Ortskenntnissen des Hilfesuchenden. Dieser tauchte dann selber bei der Feuerwehr auf und lotste die Kräfte zur richtigen Einsatzstelle. Dort brannte es in einem Hohlraum hinter der Holzaußenverkleidung des Gebäudes Der Hohlraum wurde mittels Kettensäge geöffnet und die restlichen Glutnester mit Schnellangriff gelöscht.

Nr7
Datum: 29 März 2010
Uhrzeit: 10:08 Uhr
Einsatzstichwort: auslaufende Flüssigkeit nach VU
Einsatzdauer: 1:00 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 4 Mann
Wo: Ophoven, Kringshof
Was: VU
Beschreibung: Nach VU verletzte Person betreut, Batterie abgeklemmt, Straße gekehrt.

Nr6
Datum: 19 März 2010
Uhrzeit: 17:22
Einsatzstichwort: Ölspur
Einsatzdauer: 1:43 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 12 Mann
Wo: Effeld, K21 bis L117 Kreisverkehr
Was: Ölspur
Beschreibung: Zur Unterstützung der LE Birgelen gerufen worden. Ca. 1,5 km Ölspur. Spur mit Bioversal beseitigt.

Nr5
Datum: 01. März 2010
Uhrzeit: 08:42
Einsatzstichwort: Technische Hilfe
Einsatzdauer: 0:43 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 5 Mann
Wo: Effeld Waldseestrasse
Was: Baum in Telefonleitung
Beschreibung: Baum durch Sturm in Telefonleitung gekippt. Last wurde mittels Arbeitsleine von der Telefonleitung genommen und anschließend der Baum mit der Kettensäge zerkleinert.

Nr4
Datum: 23. Februar 2010
Uhrzeit: 15:52
Einsatzstichwort: Kaminbrand
Einsatzdauer: 1:06 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 7 Mann
Wo: Effeld, Dorfstrasse
Was: Fettbrand in Küche
Beschreibung: Fettbrand wurde von Bewohnerin gelöscht. Die FW kontrollierte den Dachboden auf evtl. Glutnester und machte die Wohnung mit Überdrucklüfter rauchfrei.

Nr3
Datum: 27. Januar 2010
Uhrzeit: 00:18
Einsatzstichwort: Feuer 2
Einsatzdauer: 0:17 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 10 Mann
Wo: Campingplatz Rosenthal
Was: Campingwagenbrand
Beschreibung: Brand wurde vom Caravanbesitzer gelöscht. Feuerwehr konnte wieder einrücken.

Nr2
Datum: 8.Januar 2010
Uhrzeit: 15:30
Einsatzstichwort: GSG
Einsatzdauer: 0:30 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 2 Mann
Wo: Wassenberg
Was:
Beschreibung:

Nr1
Datum: 5. Januar 2010
Uhrzeit: 22:45
Einsatzstichwort: Feuer 2
Einsatzdauer: 0:30 h
Anzahl der Einsatzkräfte: 12 Mann
Wo: Ophoven
Was: Schuppenbrand
Beschreibung:



Einsätze 2009



.

 .

 

 

 

 

 

 

 
> nach oben
 
   
Bild